Umweltrecht

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts hat der Umweltschutz stetig an Bedeutung gewonnen. Demzufolge umfangreicher wurden auch die gesetzlichen Schutzmechanismen. Das Umweltrecht fasst alle Normen zusammen, welche den Schutz der Umwelt zum Zweck haben. Unter Umwelt werden allgemein die natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen verstanden. Hierzu gehören Wasser, Boden, Luft sowie die Tier- und Pflanzenwelt.

Im Rahmen dieses Ratgebers soll das umweltrechtliche Instrumentarium verdeutlicht werden.

nach oben