Verwaltungsrecht-Ratgeber

Auf dieser Internetseite finden Sie umfangreiche rechtliche Informationen rund um die Themen Verwaltung und Recht, Baurecht, Umweltrecht, Eisenbahnrecht, Wasserrecht, Kommunalrecht, Sicherheitsrecht und Rechtsschutz im Verwaltungsverfahren.

Jeder Mensch in der Bundesrepublik Deutschland ist in seinem Leben schon einmal auf das Verwaltungsrecht gestoßen - sei es durch Geburt und dem Ausstellen der Geburtsurkunde oder mit der Einreise in die Bundesrepublik und den Regelungen über die Ausweispflicht an den Außengrenzen oder Flughäfen.

Ein Staatswesen wie das der BRD ist nur dann erfolgreich, wenn die ihm zugrunde liegenden Gesetze nicht nur auf dem Papier existieren, sondern vollzogen werden. Ein demokratisches Gemeinwesen ist sogar in besonderem Maße darauf angewiesen, dass die staatlichen Grundsätze in Regeln gegossen werden, die gleichermaßen auf alle betroffenen Menschen auf eine Unzahl von Sachverhalten gleich und gerecht angewendet werden.

Die pluralistische Gesellschaft in der sozialen Marktwirtschaft stellt für den Staat eine besondere Herausforderung dar, da in einer solchen nicht nur die die Hoheitsrechte ausübenden Organe des Staates den Regelungsrahmen vorgeben, sondern die vielfältigen Aktivitäten aller Rechtssubjekte häufig ein staatliches Tätigwerden geradezu herausfordern. Unzweifelhaft hinkt der Gesetzgeber - und damit die Verwaltung - der Rechtswirklichkeit nicht selten hinterher. Die Situation wird dann noch komplizierter, wenn die staatliche Ebene durch multinationale Zusammenschlüsse wie der der Europäischen Union insofern überlagert wird, als hierdurch eine von den Nationalstaaten losgelöste Wirklichkeit entsteht, die für den Bürger noch undurchschaubarer ist als die nationale Ebene.

Der folgende Verwaltungsrechtratgeber soll etwas Licht in das Dunkel des Verwaltungsorbits bringen, indem er versucht, grundlegende Begrifflichkeiten zu klären und sich zugleich und notwendigerweise auf die wesentlichen Ansätze selbst beschränkt. Maßgeblich hierfür ist die Sicht desjenigen, der sich mit einem hoheitlichem Handel rat- und scheinbar machtlos konfrontiert sieht. Auch hier gilt: Nie den Mut verlieren - das Verwaltungsrecht ist von Menschen gemacht und kann so auch von Menschen kontrolliert werden.

Der Ratgeber soll ihnen helfen, dass Verwaltung und Recht eine Einheit bilden und funktional das übergeordnete Ziel, Gerechtigkeit walten zu lassen, gefördert oder sogar erreicht wird. Es können auf diesen Seiten selbstverständlich nicht alle auftauchenden Fragen und Probleme behandelt werden. Die Ausführungen sind in erster Linie für juristische Laien gedacht; daher sind hier auch keine tiefgehenden rechtlichen Auseinandersetzungen zu finden.

Die Betreiberin dieser Seite und der Autor übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der auf dieser Internetseite unentgeltlich zur Verfügung gestellten Informationen.

Dieser Internetseite liegen allgemeine Nutzungsbedingungen zugrunde, die über einen Link am Ende jeder Seite abrufbar sind. Dort sind auch Angaben zum Datenschutz vorhanden.

nach oben